Festrede auf einer Lebensfeier

Helene Souza / pixelio.de
Helene Souza / pixelio.de

Ein Kind wird geboren, ein neuer Mensch tritt in die Welt und möchte feierlich willkommen geheißen werden. Als Festredner zur Geburt Ihres Kindes treffen wir uns zunächst zu einem persönlichen Vorgespräch und planen gemeinsam den Ablauf und die Inhalte der Zeremonie. Darauf aufbauend verwirkliche ich nach Ihren persönlichen Wünschen eine würdevolle und zugleich fröhliche Willkommensfeier für Ihr neugeborenes Kind.

 

Warum eine weltliche Lebensfeier?

 

Für die Lebensfeier gibt es keinen einheitlichen Namen, manche nennen sie auch Geburtsfest, Kinderwillkommensfest, Lebensleite, Begrüßungsfeier oder Namensfeier. Sie ist eine weltliche, nicht-konfessionelle Feier zur Geburt Ihres Kindes, die alternativ oder zusätzlich zur christlichen Taufe gefeiert werden kann.

 

Auf der Lebensfeier wird das Neugeborene im Leben willkommen geheißen und feierlich in den Kreis der Familie aufgenommen. Doch auch für die Eltern und Kindspaten hat das Geburtsfest eine besondere Bedeutung, versprechen sie damit doch feierlich, für das Kind sorgen zu wollen und es auf seinem Lebensweg helfend zu begleiten.

 

Bernd Kasper / pixelio.de
Bernd Kasper / pixelio.de

Sie wählen den Ort der Lebensfeier!

 

Möchten Sie das Geburtsfest bei sich zuhause feiern, also an dem Ort, wo Ihr Kind aufwachsen wird? Oder gibt es einen ganz speziellen Ort, den Sie sich für die Feier ausgesucht haben, z.B. eine Waldlichtung, einen See oder eine alte Burg? Im Gegensatz zur christlichen Taufe können Sie den Ort der weltlichen Lebensfeier natürlich frei wählen.

 

Umfang meiner Tätigkeiten

 

Bestimmt haben Sie bereits mehr oder weniger konkrete Vorstellungen über den Ort, den Ablauf und die Inhalte der Willkommensfeier. Gerne komme ich zu einem ausführlichen, persönlichen Vorgespräch zu Ihnen nach Hause, in dem wir das Fest in Ruhe gemeinsam planen können. Anschließend schreibe ich die Festrede und kümmere mich in enger Kooperation mit Ihnen um die weiteren Vorbereitungen.

 

Am Tage der Feier bin ich frühzeitig vor Ort, um mit Ihnen die letzten Details abzusprechen und bei den Vorbereitungen zu helfen. Während des zeremoniellen Teils der Feier halte ich die Willkommensansprache, auf Wunsch unter Einbeziehung Ihrer Liebesgeschichte von der Entstehung des Kinderwunsches bis zur Geburt. Anschließend könnte bspw. eine Geschichte oder ein Gedicht verlesen werden. Darauf folgt das feierliche Versprechen der Eltern und der eventuell eingesetzten Kindspaten, das Neugeborene zu beschützen und ihm in allen Lebenslagen beizustehen. Natürlich kümmere ich mich auch um die musikalische Umrahmung.

 

Ich selbst gehöre keiner Religion an und habe mich deshalb auf weltliche Feiern spezialisiert. Auf Wunsch können allerdings auch religiöse Elemente wie die Kindersegnung und ein Gebet in die Zeremonie mit einfließen.

 

Matthias Hübner / pixelio.de
Matthias Hübner / pixelio.de

Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite

 

Haben Sie noch keine konkreten Vorstellungen über den Ablauf der Feier? Dann gebe ich Ihnen im persönlichen Vorgespräch gerne einige Anregungen, mit welchen Inhalten (Lieder, Geschichten, Gedichte, symbolische Handlungen, Dekoration usw.) man die Zeremonie bereichern kann.

 

Mein Auftrag

 

Bei der Planung und Gestaltung einer Lebensfeier gilt der Grundsatz: Das neugeborene Kind steht im Mittelpunkt! Doch auch die Eltern, die dem Kind das Leben geschenkt haben, sollen bei der Feier nicht zu kurz kommen: Sie werden zur Geburt ihres Kindes beglückwünscht und versprechen dem Kind immerwährenden Schutz und Hilfe.

 

Mein Auftrag als Redner auf einem Kinderwillkommensfest ist es, ganz nach Ihren persönlichen Wünschen eine fröhliche Zeremonie zu verwirklichen, die ohne übertriebenen Ernst und Pathos, sondern locker und zugleich würdevoll den Eintritt des Kindes in Ihren Familienkreis feiert.

 

Wo ich tätig bin

 

Ich trete hauptsächlich in Bielefeld, im Kreis Herford, Kreis Gütersloh und Kreis Lippe auf; nach Absprache auch in ganz Ostwestfalen-Lippe, im Ruhrgebiet, Münsterland, südliches Niedersachsen und in ganz Deutschland.

Simone Hainz / pixelio.de
Simone Hainz / pixelio.de